Einstimmig wiedergewählter 2. Bürgermeister Richard Scharold

Einstimmig wurde gestern in der konstituierenden Sitzung Richard Scharold für eine zweite Amtsperiode zum 2. Bürgermeister der Stadt Friedberg gewählt. Wir freuen uns riesig und gratulieren auch auf diesem Weg nochmal sehr herzlich! Er selbst sagt immer, dass es eine Ehre für ihn ist und genau mit dieser Wertschätzung hat er das Amt in den letzten Jahren ausgeübt und wird es auch sicher wieder tun, da besteht kei Zweifel und so sehen es wohl auch alle anderen Gruppierungen im Stadtrat! Ebenfalls gratulieren möchten wir Claudia Eser-Schuberth (Grüne Stadtratsfraktion Friedberg), die auch fast einstimmig zur 3. Bürgermeisterin gewählt wurde! Es war ein langer Anlauf dafür nötig, wie sie selbst sagte, denn sie hatte sich in der Vergangenheit bereits öfter zur Wahl gestellt! Aus unserer Sicht hat sie es redlich verdient und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit! Und auch bei der Wahl des Weiteren Bürgermeisters gab es ein Novum: auf unseren Vorschlag hin wurde Cornelia Böhm (FDP Kreisverband Aichach-Friedberg) und hospitierendes Mitglied unserer Fraktion gewählt. Mit dieser Aufteilung wird auch die Zusammensetzung im Stadtrat am besten wiedergespiegelt und es ist die Grundlage für ein konstruktives Miteinander, das eine breite Basis hat! Last but Not Least: Wolfgang Schuss wurde mit 31 von 31 Stimmen wieder zum Finanzreferenten und berufsmäßigem Stadtrat gewählt. Das ist ein unglaublicher Vertrauensbeweis, den er durch seine engagierte, offene und konstruktive Arbeit wirklich verdient hat! Auf weiterhin gute Zusammenarbeit! Wir sind begeistert.

 

© 2020 CSU Stadtverband Friedberg, Bayern