Anträge der CSU/FDP-Fraktion

Kostenloses WLAN in der Innenstadt
 

Nach der Corona-Krise muss wieder Leben in die Innenstadt.

Deshalb beantragt die CSU-/FDP-Fraktion den Aufbau von kostenlosem WLAN in Friedberg.

Einzelhandel, Gastronomie und Tourismus haben neben anderen Branchen in der Corona-Krise stark gelitten. Zudem beklagen Unternehmer in Friedberg speziell die langen Einschränkungen durch den Umbau der Bahnhofstraße. Gemeinsam suchen wir hier nach Möglichkeiten, zu unterstützen und Härten abzumildern. Aus einem ganzen Bündel von Maßnahmen empfiehlt der Handelsverband Bayern die Bereitstellung von flächendeckendem, kostenlosem WLAN für Innenstadtbesucher. Die Bayerische Landesausstellung im letzten Jahr hat gezeigt, dass Friedberg touristisch einiges zu bieten hat. Um insbesondere auch jüngere Besucher anzusprechen, spielen immer mehr digitale Inhalte eine wichtige Rolle.

Das Staatsministerium für Finanzen und Heimat unterstützt mit dem „BayernWLAN-Zentrum“ seit einigen Jahren den Aufbau einer landesweit verfügbaren WLAN-Versorgung im öffentlichen Bereich, im öffentlichen Personenverkehr und innerhalb von Gebäuden.

BayernWLAN Zentrum Straubing

Kommunen werden hier besonders unterstützt und erhalten einen pauschalen Zuschuss von 10.000 € für den Aufbau von mindestens vier Zugangspunkten. Regionale Sonderprojekte werden jeweils mit bis zu 10.000 € zusätzlich unterstützt. Das Zentrum bietet eine unkomplizierte Betreuung und ein Rundum-Sorglos-Paket zu vergleichsweise geringen Kosten an, sodass die kommunale Verwaltung und der kommunale Haushalt maximal entlastet werden.

Wir von der CSU-/FDP-Fraktion stellen hiermit den Antrag: Der Stadtrat möge die Verwaltung beauftragen, den Aufbau einer kostenlosen WLAN-Versorgung in der Innenstadt mit Unterstützung des BayernWLAN-Zentrums vorantreiben und entsprechende Zuschussanträge stellen.

Dabei streben wir eine pragmatische, kostenbewusste und zügige Herangehensweise an und haben insbesondere folgende zentrale Tourismuspunkte und Einzelhandelsstraßen im Blick:

  • Marienplatz (priorisiert)
  • Ludwigstraße (priorisiert)
  • Bauernbräustraße
  • Bahnhofstraße
  • Müncher Straße
  • Wittelsbacher Schloss (priorisiert)
  • Volksfestplatz (priorisiert)
© 2020 CSU Stadtverband Friedberg, Bayern